Veranstaltung im März 2020

Am 09. März 2020 hatten wir Frau Knappe, Pflegeberaterin bei der AOK plus zu Gast.
Anhand einer Checkliste für den Pflegefall erläuterte sie uns ausführlich, was im Pflegefall zu tun ist. Zuerst ist ein Pflegegrad zu beantragen. Welche Vollmachten sind nötig, welche Kontakte sollte man nutzen und welche Pflegeunterstützung gibt es. Pflegeberatung ist ein Pflichtfall! Vom Antrag auf einen Pflegegrad bis zum Gutachten dürfen maximal 5 Wochen vergehen.
Dann gab sie uns Hilfen zu den Begutachtungsrichtlinien und zu den Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung, sowie zu Entlastungsleistungen in der Häuslichkeit.
Alle diese Informationen hatte Frau Knappe für uns schriftlich aufbereitet, so dass wir sie auch später nutzen können. Außerdem verwies sie uns auf den Pflegenavigator.
Äußerst hilfreich sind für uns auch die Hinweise, wer nach Krankenhausaufenthalten wofür zuständig ist und wer die Kosten übernimmt. Nicht immer ist z.B. nach einer OP sofort eine Reha möglich bzw. der Patient kann sich noch nicht allein zu Hause versorgen.

shg_leipzig