Veranstaltung im November 2019

Am 11. November berichtete uns Herr Stelzner Wissenswertes über sein Hobby, die Meteorologie. Heute spricht man von der Physik der Atmosphäre. Er erläuterte die Begriffe Klima, Witterung und Wetter.
Auf das Klima haben Einfluss: die Atmoshäre, die Litosphäre, die Kryosphäre, die Biosphäre und die Troposphäre.
Die Atmosphäre umfasst das Wetter bis 10 km Höhe. Wetterfühligkeit entsteht durch unterschiedliche physikalische Größen.
Die Troposphäre entsteht durch den Einfluss der Sonne. Erde und Wolken werden unterschiedlich von ihr bestrahlt. So kommt es zu Hochdruck am Äquator und Tiefdruck an den Polen und es entstehen die Luftströmungen.
Der Treibhauseffekt entsteht durch die Strahlungsbilanz der Erde. 341 W/qm kommen auf der Erde an, 102 W/qm werden reflektiert. Wasserdampf, Kohlendioxid, Methan halten Strahlung zurück.
Faktoren, die das Klima beeinflussen: Schwankungen der Bahnen um die Erde, wir sind nicht allein im Weltall, das Magnetfeld der Erde verändert (verschiebt) sich.
Sehr interessant ist auch die Umweltmeteorologie. Dazu gehören z.B. die Meteorologie der Städte, der Einfluss von Kohlendioxid und die Schadstoffkonzentration, die Nutzung der Windkraft und der Solarzellen.